Elferrat

Elferrat von Prinz Schucki I.

Der Elferrat ist die Truppe rund um das Prinzenpaar. Er baut den Prinzenwagen für den Altweiberumzug, denkt sich eine einheitliche Verkleidung aus und schneidert diese zum Teil auch selbst.  Steuert einen Auftritt zum Prinzenball und zur Prinzeproklamation im nächsten Jahr bei. Begleitet den Prinzen bei der Hauptquartier Einweihung, ist beim KCK-Fahne hissen vor dem Prinzenheim dabei, nimmt an der Karnevalsmesse teil und fährt mit zum Besuch der Freckenhorster Werkstätten und der Heinrich Tellen Schule am Freitag nach Altweiber. Ausserdem ist der Elferrat natürlich bei den Rosenmontag Veranstaltungen, dem Karnevalsauftakt am 11.11. und bei der Kneipentour dabei. Ferner ist er maßgeblich an der Organisation des KCK-Sommerfests beteilligt.

Anders als in vielen anderen Karnevalsvereinen hat der KCK keinen ständigen Elferrat sondern jedes Jahr einen neuen. Die Tollität sucht sich nach der Prinzenproklamation in seinem Freundes-, Bekannten- und Famielienkreis seinen Elferrat zusammen. Er stellt ihn am Tag nach der Pri-Pro beim Prinzenempfang vor. Üblicherweise bekommt jedes Mitglied, oder jedes Paar,  einen Titel wie zum Beispiel "Wagenbauer", "Runden-Ausrufer" oder "Kittelmacherin" und damit seine Aufgabe im Elferrat.

Zum Elferrat von Prinz Schimmi I. gehören:  Nicole und Andreas Frense (Hofmarschall und Zofe), Helmut Langkamp (Rudelführer und Presse), Birgit und Hermann Schimweg (Monetenschrapper), Michaela und Robert Schräder (Beköstiger), Karin und Dieter Nitsche (Nachbarschaftsbeauftragte), Anja und Gundolf Neumann (Schriftführer), Maren Schmitz und Oliver Jeromin (Creativ Direktor), Renate und Ulli Althaus (Mundschenk), Annette und Klaus Mönnigmann (Kostümbeauftragte), Elke Böse und Andreas Behlke-Böse (Wagenbau-Team), Verena Wesselmann und Alex Aust (Wagenbau-Team), Sabine und Markku Esterhues (Schutzengel), Ulrike und Andreas Kunze (Wagenbau-Team), Christin Kogler und Andreas Henrichmann (Fitnessbeauftragte) und Anke und Michael Schulte (Wagenbau-Team).