Startseite




Generalversammlung -erstmal noch nicht-

Wenn Du Altweiber am Straßenrand stehst und eine leckere Kamelle direkt auf Dich zufliegen siehst, aber keine Hand zum Fangen frei hast, kannst Du der kleinen Leckerei einfach ausweichen. Bei einer fiesen Vire klappt das nicht! Bisher sind wir zwar deutlich besser durch die Corona-Pandemie gekommen, als wir es noch vor wenigen Wochen gedacht haben, da wir dieses Glück aber nicht überstrapazieren möchten, sagen die für den 15. Mai geplante Generalversammlung ab. Wir warten die Zeit jetzt ein wenig ab und schauen, wann es wieder möglich sein wird, erst mit Euch eine Generalversammlung abzuhalten und danach noch gemütlich ein Bierchen an der Theke zu trinken zu können. Sobald wir einen Termin gefunden haben, informieren wir Euch hier, auf Facebook und in der Tagespresse. Bleibt gesund und munter.

Dombrowski schläft

Seit der PriPro war er treu an der Seite von Prinz Lui I.. Er ging mit dem Prinzen zur Herrensitzung, dem KiKa, der SchüKa-Party und ließ seine Schellen bei der JuKa-Party und der After-Show-Party der Damensitzung erklingen. Er traf sich mit seinen Narrenzepter-Kollegen Moritz aus Warendorf und der Freckenhorster Pillepogge und erstürmte zusammen mit dem Füchtorfer Zepter Karlchen das Rathaus. Eine schöne aber auch anstrengende Session hat unser Narrenzepter Dombrowski mit unserem stets strahlendem Prinzenpaar verbracht. Jetzt hat sich Dombrowski zu seinem wohlverdientem Sommerschlaf weggelegt. Bis zum 11.11.2020, 11:11 Uhr wird er nun schlafen um neue Kraft zu tanken für unsere dann startenden 74. Session.



Unsere Tollität

Ludger Hoppe ist


Prinz 

Lui I.

von Gesang und Fanfarenklang

an seiner Seite

Prinzessin Babsy I.


Einen kleinen Steckbrief unseres Prinzenpaars, den prinzlichen Orden, die Paragrafen und den Elferrat von Prinz Lui I. findest Du >>>hier


Narren-Blättken

Seit 1993 verteilt der KCK zum Jahresende das Narren-Blättken mit dem er auf das vergangene Jahr zurückblickt. Während das erste Narren-Blättken mit 16 Seiten auskam, sind es heute mehr als doppelt so viel. Wer noch mal in alten Heften stöbern möchte, hat in der Prinzenchronik Gelegenheit dazu. Dort sind alle Ausgaben dem jeweiligem Jahr zugeordnet.  Das aktuelle Narren-Blättken gibt´s direkt  >>>hier